Ein guter Ablauf bei Bewerbungen trägt maßgeblich zum Erfolg beim Finden und Einstellen der Besten bei. Was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Sarah Engel

Sarah Engel

HR Manager

Sarah ist Spezialistin für Personalthemen und weiß genau, worauf es bei der Mitarbeitersuche ankommt.

Was ist Bewerbermanagement?

Bewerbermanagement ist ein Teilbereich des Personalmanagements. Im Fokus stehen dabei die Verwaltung der Bewerberunterlagen, die Kommunikation mit den Bewerbern und interne Abstimmungsprozesse.

Was sind die Ziele des Bewerbermanagements?

Das oberste Ziel des Bewerbermanagements ist es, die geeignetsten Kandidaten für das Unternehmen zu finden. Neben fachlicher Kompetenz geht es auch um Zwischenmenschliches: Stimmt die Chemie zwischen den Mitgliedern des bestehenden Teams und dem Bewerber? 

Mit einer guten Routine im Bewerbermanagement können Unternehmen Zeit und Kosten sparen. Je schneller Sie auf Bewerbungen reagieren, desto mehr Chancen haben Sie, dass sich die Kandiaten für Sie als Arbeitgeber entscheiden. Der erste Eindruck, den Kandidaten im Bewerbungsprozess gewinnen, hat oftmals maßgeblichen Einfluss auf ihre Entscheidung für oder gegen den potentiellen Arbeitgeber. Dazu zählen auch die Kostenübernahme bei entstandenen Kosten für die Bewerber, z. B. bei der Anreise zum Bewerbungsgespräch.

Welche Prozesse gibt es im Bewerbermanagement

Folgende Checkliste können Sie als Anhaltspunkt für ein gelungenes Bewerbermanagement nutzen:

  • Stellenanzeige erstellen
  • To dos für den Bewerbungsprozess planen
  • auf eingegangene Bewerbungen reagieren
  • Bewerbungen sichten
  • Bewerbungsgespräche organisieren
  • Interviews führen
  • Kandidaten intern bewerten
  • zu- oder absagen

Wie wird der Bewerbungsprozess effizienter?

Die Digitalisierung macht auch vor dem Recruiting keinen Halt – und macht HR-Managern das Leben deutlich leichter. Eine Bewerbermanagement-Software kann Sie als Recruiter beim Prozess unterstützen, indem einzelne Schnitte des Bewerbungsprozesses elektronisch durchgeführt werden. Anfallende Prozesse können so vollständig automatisiert werden und beschleunigen den gesamten Ablauf von der Stellenanzeige bis zum Onboarding.

Was muss eine Bewerbermanagement-Software können?

Eine Bewerbermanagement-Software sollte idealerweise den gesamten Recruiting-Prozess digital steuern und abbilden können. Dazu zählen:

  • das Erfassen aller Bewerberdaten, 
  • ein einfacher Überblick über die Bewerber 
  • und die Kommunikation mit den Bewerbern.  

Bei der Auswahl des Bewerbermanagement-Systems sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Können Daten flexibel angepasst werden?
  • Ist das System kompatibel mit anderen Tools?
  • Wie aufwändig ist die Einrichtung?

Effizientes Bewerbermanagement mit vyble®

In der vyble® HR-Plattform können Sie Ihre Stellenausschreibungen einfach verwalten und haben dabei alles im Blick. Sie können jederzeit neue Stellen anlegen, beliebig bearbeiten und finden alle Informationen übersichtlich an einem Ort. Außerdem können Sie eingegangene Bewerbungen zentral verwalten und jederzeit den Status der Bewerbung einsehen. 

Mittels unserer Schnittstelle (vAPI) können Sie Daten von der Software ganz einfach auf Ihrer Website und auf Jobportalen einbinden. So werden automatisch Stellenanzeigen auf den gewünschten Seiten veröffentlicht und die Bewerberdaten in die HR-Plattform übermittelt.

Der Bewerber hat Sie überzeugt und auch umgekehrt besteht noch Interesse an der Stelle? Dann unterstützt die HR-Plattform Sie auch bei den nächsten Schritten, wie der Vertragsunterzeichnung. Dafür laden Sie Verträge und andere Unterlagen einfach hoch und informieren den zukünftigen Mitarbeiter per Klick, dass sie oder er die Dokumente nun digital unterzeichnen kann.

Gestalten Sie Ihr Recruiting effizienter

Sie möchten den Überblick über Ihre Stellenanzeigen und Bewerbungen behalten und Verträge digital übermitteln? vyble® unterstützt Sie dabei, ein effizientes und zeitgemäßes Bewerbermanagement einzuführen und damit alle Seiten zufrieden zu machen.

Info Icon

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieser Seite keine Beratung in rechtlichen Fragen darstellen. Trotz sorgfältiger Recherche können wir keine Haftung für rechtlich relevante Inhalte übernehmen. Bei Fragen empfehlen wir Ihnen, einen Juristen zu konsultieren.

Info Icon

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieser Seite keine Beratung in rechtlichen Fragen darstellen. Trotz sorgfältiger Recherche können wir keine Haftung für rechtlich relevante Inhalte übernehmen. Bei Fragen empfehlen wir Ihnen, einen Juristen zu konsultieren.

Das könnte Sie auch interessieren

    Ja, ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@vyble.io widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Geschützt durch reCAPTCHA.