Teamevents organisieren & durchführen

“Wenn alle zusammenarbeiten, kommt der Erfolg von selbst.”

Henry Ford

Gutes Arbeitsklima, Teambuilding, Mitarbeiterbindung und neue Methoden beim Recruiting werden heutzutage immer wichtiger. Deshalb dreht sich im heutigen Blogbeitrag alles um das Thema Teamevents. 

Welchen Ziel hat das Teamevent? 

Je nach Art der Veranstaltung kann Verschiedenes erreicht werden. Das Teamevent kann in lockerer freizeitlicher Atmosphäre nur im Team oder als geleitetes Teambuilding-Event stattfinden.

Sie schaffen eine gute Gelegenheit, mal wieder alle Mitglieder des Teams bzw. alle Kollegen zu versammeln. Gibt es einige Neuerungen oder ein paar neue Kollegen? Dann kann dies eine gute Möglichkeit sein, dass sich alle besser kennenlernen und Vertrauen aufbauen. 

Durch das Stärken des “Wir-Gefühls” kann neue Motivation in den Arbeitsalltag gebracht werden. Aber auch zum Danke sagen eignen sich organisierte Veranstaltungen für die Mitarbeiter sehr gut.

Wann soll es stattfinden? 

Der Zeitpunkt spielt für das Gelingen oft eine große Rolle. Der Arbeitsalltag und laufende Prozesse sollen nicht gestört werden und trotzdem sollte der Termin so gelegt werden, dass alle daran teilnehmen können. 

Vertrauen kann nicht in wenigen Stunden aufgebaut werden, dies erfordert meist eine längere Zeit. Deshalb sollten diese Events in regelmäßigen Abständen stattfinden, aber auch in der täglichen Arbeit integriert werden, um dort den Teamgeist zu stärken. Das kann z. B. in der Form eines gemeinsamen Mittagessens an einem bestimmten Wochentag sein oder beim After Work gemütlich nach der Arbeit.

Wer nimmt teil?

Bei großen Teams kommt es oft zu Grüppchenbildung und es kann vorkommen, dass Mitarbeiter sich vor der Teilnahme scheuen. Deshalb ist es wichtig, etwas auszuwählen was Spaß macht und keine Voraussetzungen oder spezielle Vorkenntnisse erfordert. Jeder sollte seinen Platz haben, um sich selbst einbringen zu können.

Keiner soll Angst haben, sich vor allen zu blamieren oder sich benachteiligt fühlen. Wenn der Chef aktiv mitmacht, ist das oft ein großer Ansporn.

Gerade bei sehr großen Unternehmen sind Teamevents für alle Mitarbeiter eine Herausforderung. Daher finden diese meist in einzelnen Gruppen oder Abteilungen statt. Wichtig hierbei ist ein Gleichgewicht bei der Häufigkeit und den Kosten. Denn letztendlich bilden alle Teams zusammen das Unternehmen.

Die Witterung

Soll das Event draußen stattfinden? Damit es dann bei Regen nicht buchstäblich ins Wasser fällt, ist es gut einen Plan B oder eine wetterfeste Alternative für den Tag zu haben. 

Verpflegung 

Gutes Essen hält bekanntlich Leib und Seele zusammen, deswegen ist Verpflegung  bei einem Event nicht zu unterschätzen. Dabei kann es der Höhepunkt einer Veranstaltung wie z. B. beim Teamgrillen sein oder die Belohnung nach einer erfolgreich gelösten Aufgabe. Ebenso ist ein regelmäßiges After-Work- Event mit gemütlichem Zusammensitzen nach der Arbeit möglich. 

Gut zu wissen: Pro Veranstaltung und Arbeitnehmer sind bis zu 110€ zweimal im Jahr steuer- und SV-frei möglich.


Ideen für Teamevents: 

Bowling:

Auf die Pins, fertig, los! Bowling ist ein Klassiker unter den Teamevents und das zu Recht. Bowlingbahnen gibt es fast in jeder Stadt, es kann relativ spontan organisiert werden und in verschiedenen Teams kann mit oder gegeneinander gespielt werden.

Floßbau:

Damit das Floß nach dem Bau auch schwimmt und einiges an Gewicht aushält, sind Kreativität und vor allem Teamarbeit gefragt.

Besuchen einer Kochschule:

Ob klassisches Menü, Pralinen oder Sushi – viele Kochschulen bieten mittlerweile eine Reihe verschiedener Kurse an. Zusammen können die Teilnehmer neue Fähigkeiten erlernen, sich kulinarisch austoben und das selbst Gezauberte zum Schluss gemeinsam verspeisen.

Krimidinner :

Zusammensitzen, ein köstliches Menü genießen und einen Abend lang selbst Sherlock Holmes sein. Bei einem Krimidinner in einem Restaurant, spielen Schauspieler eine Geschichte vor und beziehen die Gäste als Detektive mit ein. Zwischendurch wird das Essen serviert und am Ende des Abends wird der Fall aufgeklärt.

Escape Room:

Die Teilnehmer befinden sich in einem Raum und lösen verschiedene Rätsel, um zum Ziel zu gelangen. Dafür haben Sie eine vorgegebene Zeit. Durch Zusammenarbeit können diese Herausforderungen gemeistert werden. Dabei gibt es ganz verschiedene Szenarien mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, von einer Reise ins Alte Ägypten bis zur Flucht bei einem Reaktorunfall ist vieles möglich.

Geo Caching:

Beim Geo Caching müssen unterschiedliche Aufgaben und Rätsel mithilfe eines GPS-Gerätes gelöst werden. Dabei machen die Teilnehmer unterschiedliche Orte ausfindig, lösen Rätsel und bewältigen kreative Aufgaben. Indoor und Outdoor können so verschiedene Szenarien gespielt werden, von einer Agenten Rallye bis zur Stadtführung ist vieles möglich.

Kanutour:

Bei einer Kanutour sitzen buchstäblich alle in “einem” Boot. Das Event findet nicht nur in der Natur statt, sondern fördert durch koordiniertes Paddeln auch die Teamarbeit.

Das Hauptziel eines Teamevents ist, dass der Tag bei vielen in positiver Erinnerung bleibt, weil er Spaß gebracht hat und dadurch Beziehungen vertiefen konnte, um weiterhin erfolgreich durchzustarten!

    Ja, ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@vyble.io widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Geschützt durch reCAPTCHA.